Leitung - ALLESBÜHNE

Theaterschule für Kinder und Jugendliche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leitung

Nach einem diplomierten Abschluss  an der Theaterhochschule „ Hans Otto" in Leipzig spielte Dirk Schoedon seit 1986 in den Theatern  in Magdeburg, Schwerin, Rostock, Altenburg, Gera,  Lübeck, Dresden, Dortmund, Potsdam, Leipzig und Berlin über 70 Theaterrollen. Vielen Fernsehzuschauern ist er als Kommissar Jens Hoffmann an der Seite von Kathrin Saß in diversen Folgen „Polizeiruf 110", als Udo von Wackerstein in der Erfolgsserie „ In aller Freundschaft" oder als einer der letzten DEFA-Märchenprinzen in „Rapunzel oder Zauber der Tränen" bekannt.
Auch im Bereich des  Musicals wie, als Conferencier in „ Cabaret" oder als Fritz Kiepert  in „ Der Blaue Engel" ist er zu Hause. Von 2012 bis 2016 spielte  er im Theater am Potsdamer Platz in dem Musical "Hinterm Horizont" mehreren Hauptrollen .Seit 2017 ist er in der Rolle des Herrn Schulz ein neues Mitglied des Cabaret-Ensembles im Tipi am Kanzleramt in Berlin. 
Er spielt seit 2006 in jeder ersten Dezemberwoche, in dem „ Kultstück" "Und niemals vergessen" und seit 2016 auch im zweiten Stück " Wir werden ewig leben"in Berlin-Köpenick in der Freiheit 15, die Rollle des "Vati". Wie 2017 war er auch 2018 in seiner Inszenierung "Loriot-Sketche" im Theater Adlershof in Berlin zu sehen.
Neben seiner Leidenschaft für Theater und Film, arbeitet er seit Jahren mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an kleinen oder größeren Theater-Projekten, u.a. an Schulen,  an Hochschulen, in Kinderheimen und anderen sozialen Einrichtungen. Seit 2011 betreibt er die private Theaterschule "ALLESBÜHNE".

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü